Rückruf oder Nachricht senden

Rückrufservice

Bitte tragen sie hier Ihre Telefonnumer und Ihren Namen ein..

Email:
Betreff:
Nachricht:

Aktuelles

IMAGE Der Femto-Laser hat sich weltweit...
Sonntag, 23. März 2014
Eine kontrollierte Studie beweist den Vorteil des Femtosekunden-Laser (Tanna et al. : Femtosecond Laser versus Mechanical Keratom,  Journal of... Read More...
ZDF-Reporter "Augenlasern im Ausland
Sonntag, 23. März 2014
ZDF REPORTAGE !!!! Augenlasern im Ausland - Wie riskant sind Billig-Operationen? Es klingt nach einem Schnäppchen: Sie sparen fast 3000 Euro und... Read More...

Ein Wort zuvor zum Augenlasern...

Die Augenlaser-Behandlung in Weilheim feiert ihr 20-jähriges Jubiläum. 1993 führten wir als Pioniere der Augenlaserbehandlung zunächst die PRK, später LASEK und seit 1995 die LASIK mit dem Keratom-Messer durch. 2006 waren wir die erste Gruppe, die in Deutschland routinemäßig den Femtosekunden-Laser für die Femto-LASIK einsetzte.

 

Die Excimer-Augenlaserbehandlung zur Beseitigung der Fehlsichtigkeit des Auges ist wie keine andere moderne Augenoperationen seit ihrem Einsatz so übertrieben gelobt und gleichzeitig so grundlos verdammt worden. Auf der einen Seite  wird dem "Laser" seit den ersten Anwendungen in Technik und Medizin jedes Wunder zugetraut (darunter auch geschätzt über 100 Millionen Operationen zur Beseitigung der Sehhilfe).

 

 

 

 

 

 

LASIK-Infoabende

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Do Nov 23 @19:30 - 09:30PM
Infoabend "Einmal Laser statt immer Brille" in Füssen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Scharf sehen ohne Brille. Wir erfüllen Träume durch eine Augenlaserbehandlung!

Do Nov 30 @19:30 - 09:30PM
Infoabend "Einmal Laser statt immer Brille" in Mindelheim

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Scharf sehen ohne Brille. Wir erfüllen Träume durch eine Augenlaserbehandlung!

Do Dez 07 @19:30 - 09:30PM
Infoabend "Einmal Laser statt immer Brille" in Schongau

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Scharf sehen ohne Brille. Wir erfüllen Träume durch eine Augenlaserbehandlung!

Behandlungsablauf

01Beratung und Untersuchung                                        weitere Infos

02OP-Tag                                                                                weitere Infos

03Nachsorge                                                                           weitere Infos

Fragen und Antworten

 

01Tut eine Augenlaserbehandlung weh? Die Augenlaser-Behandlung selbst schmerzt nicht. Bei oberflächlichen Behandlungen wie PRK, transPRK, noTouch-PRK können für mehrere Tage nach der OP Schmerzen auftreten. Bei der SBK-Lasik hat man keine Schmerzen - allenfalls brennen und kratzen für drei Stunden.

02Kann man durchs „Augenlasern“ blind werden? Eine Erblindung durch den Excimer Augenlaser ist nicht möglich.

03Wie hoch sind die Kosten für eine Augenlaserbehandlung? Je nach angewandter Methode und eingesetzter Technik zwischen unter 1000 € und über 3000€.

04Wie sieht es mit Augenlaserbehandlungen im Ausland aus? Je Bei Augenlaserbehandlungen im Ausland ist man regelmäßig mit niedrigeren Preisen konfrontiert, jedoch  auch mit ungewissen Operationsstandards. Die gründlich perioperative Betreuung wie in Deutschland ist oft nicht gegeben.

Dr. Pfäffl lässt sich lasern!

Praxisinformationsfilm

Augenlasern in SBK-Technik (live-Video)

Dr. Uli Sichart entscheidet sich für die SBK-LASIK

ZDF-Reporter "Augenlasern im Ausland

ZDF REPORTAGE !!!!

Augenlasern im Ausland - Wie riskant sind Billig-Operationen?

Es klingt nach einem Schnäppchen: Sie sparen fast 3000 Euro und bekommen noch Flug und Hotel obendrauf. Doch es handelt sich um keine Urlaubsreise, sondern um eine Augen-Operation per Laser. Wie gefährlich ist der medizinische Ausflug nach Istanbul?

Tausende Deutsche reisen jedes Jahr in die türkische Metropole Istanbul, um sich die Augen lasern zu lassen. Für die Reise, inklusive Flug und Hotel und für die aufwändige Operation zahlt man rund 1500 Euro. Allein die Augen-Operation in Deutschland kostet 4000 Euro - viel Geld für die Freiheit, keine Brille mehr tragen zu müssen. Die meisten Patienten haben denn auch keine medizinische Indikation für den Eingriff, sondern wünschen sich ein Mehr an Lebensqualität.
 

Diese anvisierte Lebensqualität steht allerdings im engen und auch kausalen Zusammenhang mit der Qualität der Augen-Operation. ZDF.reporter begleitet eine zwölfköpfige Reisegruppe nach Istanbul. In vier Tagen sollen alle Voruntersuchungen und die eigentliche Operation durchgeführt werden. Für die türkischen Ärzte bedeutet dies Stress: Sie müssen bei allen zwölf Patienten untersuchen, wessen Hornhaut sich für eine Augenlaser-Operation eignet und wessen nicht. Eine Absage ist eine harte Entscheidung, denn die Patienten sind weitgereist, nur um endlich ein Leben ohne Brille führen zu können.
 
Moderne Lasertechnik

Die Geräte in der Klinik sind modern, aus Deutschland importiert. Auch die Ärzte sind gut ausgebildet. Schwierigkeiten gibt es nur in der Kommunikation: Der Reiseleiter muss übersetzen. Die große Gefahr lauert in der Hygenie: Der Operationssaal muss absolut steril sein, denn bei einem Teil der Augen-Operation liegt die Hornhaut offen und ungeschützt. Gibt es in dieser Phase Keime und Bakterien im OP-Saal, sind Komplikationen programmiert.
 

Solche Fälle besuchen dann Arztpraxen wie die von Dr. Gerten. Der Augenspezialist aus Köln hat eine Liste von 40 Fällen, die ihre Augen in Istanbul operieren ließen. Stefan Witt ist einer von ihnen. Er hat nur noch 16 Prozent seines vorherigen Sehvermögens und schwebte in Gefahr, seine Sehkraft auf einem Auge vollständig zu verlieren.
 

So pauschal man auch buchen kann, so wenig pauschal darf das Urteil über türkische Augenkliniken in Istanbul ausfallen: Das Risiko einer Komplikation hängt sehr stark von den hygenischen Bedingungen in der jeweiligen Klinik und dem Operationssaal ab. Doch ob dieser gewahrt wurde, wissen die Patienten erst Monate später. Nämlich dann, wenn sie unter Komplikationen leiden oder eben nicht.
 
Infobox
Reportage: "Augenlasern im Ausland

Der Link zur ZDF Reportage

Reporter: Andreas Ewels
Kamera: Dagmar Schäfer
Schnitt: Uwe Warnecke
Sendetermin: 9.5.2007
 
Mit Material von ZDF

Der Femto-Laser hat sich weltweit durchgesetzt

Eine kontrollierte Studie beweist den Vorteil des Femtosekunden-Laser

(Tanna et al. : Femtosecond Laser versus Mechanical Keratom,  Journal of Refractive Surgery,  6/2009 Suppl.)

Hier wurden jeweils 1000 Augen, die entweder mit dem FS-60 IntraLase (AMO) oder mit dem Moria Evo3 (Moria) verglichen. Der Einfluß des Excimerlasers dürfte vernachlässigbar sein, da bei beiden Patientengruppen der gleiche Laser mit dem gleichen Abtragsprogramm zur Anwendung kam. Die Studie zeigte, daß vor allem die postoperative Erholungszeit mit der die Sehschärfe wiederhergestellt ist bei Anwendung des Femtosekundenlasers statistisch signifikant schneller abläuft. Nach 3 Monaten nähern sich beide Gruppen in Ihrem Ergebnis an. Die Autoren folgern, daß vor allem Personen, denen an einer schnelle Wiederherstellung Ihrer Sehschärfe in Arbeit und Beruf gelegen ist, für die diese Option votieren sollten.

 

 



Gratulation!

Unsere Patienten haben sich für das richtige Verfahren entschieden!

Grundprinzip unserer Handlungsweise in der Augenlaser-Behandlung seit 1993 war immer die Innovationen der Augenlasertechnik unverzüglich aufzugreifen.

Die von uns seit 2004 propagierte Laseroperation der Wahl, die sogenannte Sub-Bowmans-Keratomileusis (SBK) wurde im September 2007 von der Nasa (National Aeronautics and Space Agency) freigegeben für die Operation der Fehlsichtigkeit bei Astronauten.

Die Entscheidung der NASA gründet sich auf eine Bewertung einer ausgiebigen  Studie an Militärpersonal, die mit der AMO-IntraLase operiert worden sind. Es zeigte sich hier, dass die Kombination dieser Technologie mit den Excimer-Laser das höchste Maß an Sicherheit und Präzision für den Patienten ergibt. Das Verfahren wurde ebenfalls zugelassen für US-Militärpersonal einschliesslich der Air Force-Piloten.
Unser AugenVersorgungsZentrum verfügt bei diesem Verfahren über eine Erfahrung von mehr als 3000 Eingriffen in SBK-Technik (Sub-Bowman-Keratomileusis). Unsere Ergebnisse werden international publiziert.

Wichtiges nicht aus dem Auge verlieren

Kosten

Kosten für Augenlaserbehandlungen

weiterlesen
Ausland

Qualität und Behandlungen im Ausland

weiterlesen
FAQ

Fragen und Antworten

weiterlesen