Rückruf oder Nachricht senden

Rückrufservice

Bitte tragen sie hier Ihre Telefonnumer und Ihren Namen ein..

Email:
Betreff:
Nachricht:

Ein Wort zuvor zum Augenlasern...

20 Jahre Augenlaser-Behandlung in Weilheim. 1993 führten wir als Pioniere der Augenlaserbehandlung zunächst die PRK, später LASEK und seit 1995 die LASIK mit dem Keratom-Messer durch. 2006 waren wir die erste Gruppe, die in Deutschland routinemäßig den Femtosekunden-Laser für die Femto-LASIK einsetzte. Die Präzision der SBK-LASIK mit einer ultradünnen Hornhautkappe (femto-LASIK-Flap) wurde 2008 im „Journal of Cataract and Refractive Surgery“ publiziert und hat weltweite Anerkennung erfahren.

Die Excimer-Augenlaserbehandlung zur Beseitigung der Fehlsichtigkeit des Auges ist wie keine andere moderne Augenoperationen seit ihrem Einsatz so übertrieben gelobt und gleichzeitig so grundlos verdammt worden. Auf der einen Seite  wird dem "Laser" seit den ersten Anwendungen in Technik und Medizin jedes Wunder zugetraut (darunter auch geschätzt über 100 Millionen Operationen zur Beseitigung der Sehhilfe). Auf der anderen Seite werden einige wenige Unglückliche, deren Hoffnungen sich nicht erfüllt haben unter all den vielen zufriedenen Patienten als abschreckende Beispiele von der Presse vervielfältigt. Meist waren deren Behandlungen in den Anfangsjahren dieser Methode erfolgt in einer Zeit von Unkenntnis aller jetzt bekannten Zusammenhänge. Wie sich die Augenlaser in ihrer technischen Performance ständig verbessert haben, so ist auch das Wissen gewachsen über Anatomie und Krankheiten der Hornhaut, die einem guten seherfolg im Wege stehen können. Heutzutage sind die modernen Augenlaser-Behandlungen sicher und präzise. Trotzdem sind bei aller Verbesserung der technischen Voraussetzungen eine lange Erfahrung, ständig eingeübte Routine und das richtige Know-how erforderlich, um den gewünschten Erfolg des Sehens ohne Brille sicherzustellen.
 
Wie bei anderen Dienstleistungen und Produkten wird qualitativ hochwertige medizinische Leistung immer ihren besonderen Preis kosten. Sicherheit steht bei unserem Bestreben im Vordergrund. Was helfen Ihnen als Angebote wie z.B.  "Erste-Wahl-LASIK", "Laser Travel" oder gar "TÜV-zertifizierte Basis-LASIK" für billiges Geld als Lockangebot, wenn Sie dann beim ersten Kontakt erfahren, dass es nur für Kandidaten mit Fehlsichtigkeit von +1,0 bis -3,0 Dioptrien "ohne wesentlichen Astigmatismus" angewendet werden soll.
 
Was billig ist, muss nicht unbedingt schlecht sein! Aber, wer will den Versuch an den eigenen Augen wagen? Die Reportage des ZDF-Reporter vom 9.5.2007 war exzellent recherchiert!

Wollen Sie als Verbraucher auf alle Errungenschaften und der steten Weiterentwicklung der Lasertechnologie verzichten? Wer würde heute noch ein nagelneues Auto kaufen, das keine Airbags, kein ABS, keine elektronische Fahrzeugstabilisierung hat oder auf all die Innovationen moderner Fahrzeugentwicklung verzichten, selbst, wenn der TÜV und ADAC diese Gefährte als „hinreichend in Technik und Ausführung“ zertifiziert? Würden Sie - um beim Beispiel zu bleiben - ein Auto kaufen, bei dem das Lenkrad mitgebracht und die Reifen bei der Abholung selbst montiert werden müssen? Welcher Fahrzeugmeister vor Ort soll Ihnen weiterhelfen, wenn das im Ausland gekaufte Auto in der heimischen Garage nicht mehr anspringt?

Ausländische Investoren drängen nun zunehmend auch auf den deutschen Markt der Komfortmedizin und versuchen mit immer preisgünstigeren Angeboten den Laserinteressenten in Ihre Institutionen zu locken. Dabei werden EU-rechtskonform ursprünglich rein augenärztliche Dienstleitung auf Augenoptiker und „geschultes Hilfspersonal“ übertragen. Seien Sie ein kritischer Verbraucher! Das Auge ist Ihr wichtigstes Sinnesorgan und nicht in allen Fällen kann selbst der erfahrenste Laserchirurg einen fahrlässig eingetretenen Schaden am Auge wieder reparieren. Aufklärung ist gefragt.

Unsere Institution wendet die Korrektur der Fehlsichtigkeit mit dem Excimer-Laser seit 1993 an. 1995 haben wir die erste LASIK-Operation im Großraum München durchgeführt. Wir arbeiten also mit dieser Methode, seitdem sie in Deutschland verfügbar geworden ist und beanspruchen für uns die entsprechende Erfahrung und Expertise erworben zu haben.. Wir haben alle Bahn brechenden Innovationen dieser Methode aktiv mitbegleitet, die auf die Verbesserung der optischen Qualität bis hin zum "supranormalen Sehen" abzielen.  Die Weiterentwicklungen in Sachen Sicherheit und Präzision der Behandlungsmethoden wie auch die Einführung des Femtosekunden-Lasers im Jahre 2004 und der Echtzeit-Überwachung des abgetragenen Hornhautgewebes im Jahre 2006  mittels optischer Koherenz-Pachymetrie stellen für uns heute eine Selbstverständlichkeit dar.

Viele von uns Augenärzten, die mit dem Excimer-Laser arbeiten, haben sich inzwischen selbst behandeln lassen, wobei uns oft unsere eigenen Patienten mehr überzeugt haben als wissenschaftliche Publikationen.
Aus dieser Sicht der Dinge wollen wir Ihnen, lieber Leser, der an der Funktion seiner Augen und an den heute zur Korrektur seines Brechkraftfehlers zur Verfügung stehenden Methoden interessiert ist, eine Internetseite widmen, die alle Fragen zu diesem Thema in verständlicher Form umfassend beantwortet.

Aus den vielen Patientengesprächen zu diesem Thema sind uns übertriebene Erwartungen ebenso gut bekannt, wie die übertriebene Angst, mit der man dieser Behandlung ohne geeignete Aufklärung gegenübersteht.
Wir wollen  Sie sachlich und korrekt über eine weltweit anerkannte Behandlungsmethode zur Beseitigung von Brille und Kontaktlinse informieren, die Augenlaser-Methode, die heute schon zum medizinischen Alltag gehört. So können Sie schon vor einem individuellen Gespräch herausfinden, ob sich Ihre Augen sich für eine Laserbehandlung eignen und ob Ihre Erwartungen in Bezug auf die Ergebnisse, die diese Laserbehandlung erzielen kann, zu erfüllen sind. Es werden Ihnen bei guter Vorbereitung auf ein Aufklärungsgespräch eine Reihe von Fragen kommen, die Sie sich notieren sollten.

Generell empfehlen wir Ihnen, dem Rat und den Erfahrungen von Freunden und Bekannten, die diese Behandlung erfolgreich hinter sich gebracht haben mehr zu vertrauen, als den aufwändigen Werbekampagnen der verschiedensten Medien. Nutzen Sie unser Angebot an unverbindlichen Patientenabenden oder testen Sie unsere Hotline. Auch wenn Sie Pech hatten mit ihrer Wahl des Arztes oder eine 2.Meinung wünschen, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter und geben Ihnen Entscheidungshilfen.

Wir wünschen Ihnen von vollem Herzen Ihren Erfolg und bestes Sehen ohne Brille und Kontaktlinse nach einer erfolgreichen Augenlaser-Operation.

Ihr
Dr. Wolfgang Pfäffl
Weilheim/Obb.