Rückruf oder Nachricht senden

Rückrufservice

Bitte tragen sie hier Ihre Telefonnumer und Ihren Namen ein..

Email:
Betreff:
Nachricht:

Ernährung

Es erscheint eine Binsenweisheit festzustellen, dass für gutes Sehen auch die richtige Ernährung erforderlich ist.

Wenn von "bilanzierter Diät" oder genauer "diätetische Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke" geht, ist damit nicht die Vitamineinnahme oder Vitalstoffzufuhr von Tabletten aus dem Drogeriemarkt oder Discounter  gemeint. Vielmehr geht es um Produkte mit einer wissenschaftlich begründeten Zusammensetzung. Sie müssen laut Gesetz unter der therapeutischen Begleitung des Arztes eingenommen werden, zusätzlich zu einer möglichst gesunden normalen Diät, da die von der WHO festgelegten Tagesbedarfsgrenzen der Vitamine oft deutlich überschritten werden.

Allgemein bekannt ist die bei Mangelkrankheiten auftretende Nachtblindheit, die auf mangelnde Nahrungsaufnahme von Vitamin A d.h. frisches Gemüse zurückzuführen ist. Sie kommt praktisch in dieser Form nur noch in Entwicklungsländern vor.

Nicht zu verwechseln ist diese Erkrankung mit der vererbbaren Form der Nachtblindheit, die die häufigste Form der erblichen Augenleiden darstellt und mit einer Fehlfunktion der sog Sehstäbchen einhergeht. sie führt zu einer in der frühen Jugend auffallenden Verkleinerung des Gesichtsfeldes bis auf wenige Grad ("Schlüssellochgesichtsfeld") und ist bis auf den heutigen Tag kausal nicht therapierbar, obwohl an einer Gentherapie geforscht wird.

Die häufigste Erblindungsursache im hohen Alter stellt die sog. altersbedingte Maculadegeneration dar. Der Begriff Blindheit muss hier allerdings im Gegensatz zur oben beschriebenen Sehstörung des auf wenige Grad eingeschränkten Gesichtsfeldes (Schlüssellochgesichtsfeld) als Leseunfähigkeit bei noch erhaltenem peripheren Gesichtsfeld beschrieben werden (Zentralskotom). Diese Sehstörung kann so ausgeprägt sein, dass der Betroffene keine Gesichter mehr erkennen kann oder das Essen auf dem Teller vor dem er sitzt, wohl aber sich im freien Raum orientieren kann.

LUTEIN und Zeaxanthin  sind die bekanntesten Nahrungsergänzungsmittel mit Anwendungsschwerpunkt in der Augenheilkunde, da sie in der Lage sein sollen diese Erkrankung zu verhindern oder zu verzögern.

Wichtiges nicht aus dem Auge verlieren

Kosten

Kosten für Augenlaserbehandlungen

weiterlesen
Ausland

Qualität und Behandlungen im Ausland

weiterlesen
FAQ

Fragen und Antworten

weiterlesen